Risikoanalyse / Security Audit

risikoanalyse,risiko,analyse,security audit,security,audit

Risikoanalysen (siehe auch Video-Tutorial rechts nebenan) werden allgemein zur Identifikation und Bewertung von Risiken eingesetzt, damit im Rahmen des Risikomanagements mögliche negative Ereignisse mit Präventionsmassnahmen vermieden, reduziert oder auf Dritte abgewälzt werden können. Des Weiteren werden sie für die Kommunikation von Risikosituationen verwendet, um z. B. die Risikowahrnehmung zu fördern.

Die Resultate der Risikoanalyse dienen als Basis zur Erarbeitung eines Sicherheitskonzepts. Das Sicherheitskonzept hat zum Ziel, die Sicherheitsaktivitäten innerhalb eines Unternehmens oder einer Verwaltung zu systematisieren d.h. dieselben wirtschaftlich und angemessen sowie prozess- und risikoorientiert zu entwickeln.

Vorgehen Durchführung Risikoanalyse I Risk Assessment

risikoanalyse,risiko,analyse,security audit,security,auditDie Übersicht "Vorgehen Durchführung Risikoanalyse I Risk Assessment" hilft das Vorgehen für die Vorbereitung, Durchführung und Auswertung einer Risikoanalyse zu verstehen, so dass auch nicht Professionals die Zusammenhänge erkennen und den Projektablauf verstehen können. Die Abbildung bildet im wesentlichen in fünf Schritten das Vorgehen zur Identifizierung, Beurteilung und Analyse von Risiken ab.

Sicherheit «Praktische Ausbildung» I Training

risikoanalyse,risiko,analyse,security audit,security,audit
Lab5 - Webdesign Schweiz

Im Rahmen der Einführung und Umsetzung eines Sicherheitskonzepts braucht es viel Kommunikation und Ausbildung. Die folgende Broschüre vermittelt einen Überblick über die Ausbildungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit der Unternehmenssicherheit. Wenn Sie Unterstützung im Bereich der Ausbildung suchen, kontaktieren Sie uns.


Glücklicherweise haben sich im Bereich des Sicherheitsmanagements I Unternehmenssicherheit verschiedene Standards entwickelt, bei denen teilweise andere Zielgruppen oder Themenbereiche im Vordergrund stehen. Der Einsatz von Sicherheitsstandards in Unternehmen oder Behörden verbessert nicht nur das Sicherheitsniveau, er erleichtert auch die Abstimmung zwischen verschiedenen Fachbereichen darüber, welche Sicherheitsmassnahmen in welcher Form umzusetzen sind.

Security & Risk Audit als Standortbestimmung

risikoanalyse,risiko,analyse,security audit,security,audit

Security & Risk Audits mit Stärken-/ Schwächenprofilen werden allgemein zur Standortbestimmung oder zur Sicherheitsüberprüfung eingesetzt. Des Weiteren werden sie für die Kommunikation von Feststellungen zu Sicherheitslücken und Verbesserungspotentialen verwendet, um z. B. die Risikowahrnehmung  und die Risikotransparenz zu fördern.

Die Resultate eines Security & Risk Audits dienen meistens als Basis zur Erarbeitung oder Optimierung eines Sicherheitskonzepts. Das Sicherheitskonzept hat zum Ziel, die Sicherheitsaktivitäten innerhalb eines Unternehmens oder einer Verwaltung zu systematisieren d.h. dieselben wirtschaftlich und angemessen sowie prozess- und risikoorientiert zu entwickeln.